Provinz Adana

Die Provinz Adana liegt im Süden der Türkei, südlich des Taurusgebirges. Die Provinz ist 14.256 km² groß. Mit (im Jahr 2015) 2.183.167 Einwohnern ist sie die sechstgrößte Provinz der Türkei. Die Hauptstadt ist Adana, wichtige Städte sind außerdem Ceyhan, Seyhan, Yüreğir und Kozan. Die Region Çukurova im Süden der Provinz wird von den Flüssen Seyhan und Ceyhan durchflossen und ist sehr fruchtbar. Die Hauptstadt Adana ist ein Zentrum der türkischen Textilindustrie und ein Eisenbahnknotenpunkt. Die Incirlik Air Base der NATO liegt hier.

1909 fand hier das Massaker von Adana gegen die armenische Minderheit statt. Bei Adana befinden sich die im 12. Jahrhundert erbauten armenischen Klöster Akner und Arqakaghni.