Provinz Adiyaman

Adıyaman (kurdisch Semsûr) ist eine Provinz im Südosten der Türkei. Sie ist umgeben von den Provinzen Malatya, Kahramanmaraş, Gaziantep, Şanlıurfa und Diyarbakır. Die Provinz Adıyaman ist 7033 km², inklusive Wasserflächen 7871 km² groß.

Adıyaman
Besni
Çelikhan (kurdisch Çêlikan)
Gerger (Aramäisch: Gargar: ܓܪܓܪ) (kurdisch Aldûş)
Gölbaşı (kurdisch Serê Golan)
Kâhta (Aramäisch: Kahta: ܟܚܬܐ) (kurdisch Kolik)
Samsat (Aramäisch: Şmişat: ܫܡܝܫܛ) (kurdisch Semsat)
Sincik (kurdisch Sinciq)
Tut (Aramäisch: Tutho: ܬܘܬܐ) (kurdisch Tût)

Sehenswürdigkeiten

Archäologische Stätten:

  • Die Ruinen vom Berg Nemrut - Kâhta/Karadut
  • Die Ruinen von Arsameia am Nymphaios und der Grabhügel Karakuş - Kahta/Kocahisar
  • Die Überreste von Eski Besni (Alt-Besni)
  • Die Ruinen von Perrhe - im Ortsteil Örenli im Norden von Adıyaman
  • Die römische Chabinas-Brücke über den Cendere Çayı bei Kahta
  • Die beiden Tumuli von Sofraz bei Üçgöz
  • Der Grabhügel Sesönk südlich von Besni
  • Das Archäologische Museum im Zentrum von Adıyaman

Festspiele:

  • Zuckermelonenfest in Besni 01.06.-15.06.
  • Internationales Kahta Kommagene Festival in Kâhta 25.07.–27.07.
  • Traubenfest in Gölbaşı 29.09.-01.10.
  • Erziehungs und Kultur Festival in Besni 22.09.–24.09.
  • Honig Kultur und Tourismus Festival in Çelikhan 25.08.–26.08.
  • Kunst und Kultur Festival in Tut 19.07.–23.07.

 

Werbung