Atkaracalar

Atkaracalar ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Çankırı. Der Ort liegt etwa 50 Kilometer nordwestlich der Provinzhauptstadt Çankırı.

Der Landkreis liegt im Nordwesten der Provinz. Er grenzt im Westen an Çerkeş, im Norden an Bayramören, im Osten an Kurşunlu und im Süden an Orta. Die Stadt und den Landkreis durchquert von Westen nach Osten die Europastraße 80, die von Edirne über Istanbul kommend nach Erzurum und zur iranischen Grenze führt. Parallel dazu verläuft eine Eisenbahnstrecke, die von Bartın am Schwarzen Meer nach Kayseri führt. Einen ähnlichen Verlauf nimmt im Gebiet von Atkaracalar der Fluss Çerkeş Çayı, der weiter westlich in den Gerede Çayı mündet. Letzterer folgt im Norden einem Teil der Grenze zu Bayramören. Im Norden des Kreises liegt ein Ausläufer des Gebirgszugs Ilgaz Dağları, im Süden der 1840 Meter hohe Dumanlı Tepe.

Atkaracalar ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Çankırı. Der Ort liegt etwa 50 Kilometer nordwestlich der Provinzhauptstadt Çankırı.

Der Landkreis liegt im Nordwesten der Provinz. Er grenzt im Westen an Çerkeş, im Norden an Bayramören, im Osten an Kurşunlu und im Süden an Orta. Die Stadt und den Landkreis durchquert von Westen nach Osten die Europastraße 80, die von Edirne über Istanbul kommend nach Erzurum und zur iranischen Grenze führt. Parallel dazu verläuft eine Eisenbahnstrecke, die von Bartın am Schwarzen Meer nach Kayseri führt. Einen ähnlichen Verlauf nimmt im Gebiet von Atkaracalar der Fluss Çerkeş Çayı, der weiter westlich in den Gerede Çayı mündet. Letzterer folgt im Norden einem Teil der Grenze zu Bayramören. Im Norden des Kreises liegt ein Ausläufer des Gebirgszugs Ilgaz Dağları, im Süden der 1840 Meter hohe Dumanlı Tepe.

Werbung


LiveZilla Live Chat Software